Produktions-Blog 2017-04-23T15:23:07+00:00

YOU*LL NEVER WALK ALONE

Produktions-Blog 

Welche Geschichte hat das Lied „You’ll never walk alone“, das Woche für Woche Zehntausende von Fußballfans lauthals beim FC Liverpool singen, bei Celtic Glasgow, bei Borussia Dortmund und in Hamburg auf St. Pauli, bei Feyenoord Rotterdam und beim FC Tokyo?

Die Spurensuche wird uns nach Budapest, Wien, Liverpool, New York und natürlich auch nach Dortmund führen. Das Projekt, das an so unterschiedlichen Schauplätzen in Europa und in den USA gedreht wird, für das eine Vielzahl von alten Film- und Konzertaufnahmen sowie Spielszenen besorgt werden müssen und in dem so viele internationale Zeitzeugen und Prominente interviewt werden, wäre nicht möglich gewesen, wenn Joachim Król nicht mit Evonik einen zusätzlichen Förderer gewonnen hätte. Im Frühjahr 2017 soll der fertige Dokumentarfilm schließlich in die Kinos kommen.

Produziert wird der Film von Florianfilm, gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW und zusätzlich unterstützt von BVB-Hauptsponsor Evonik. „‘You’ll never walk alone‘ ist ein Welt-Hit, den fast jeder Mensch kennt, der eine vom Fußball, der andere aus einem berühmten Musical“, sagt Markus Langer, Leiter Markenkommunikation von Evonik: „Und hinter dem Lied steckt ein faszinierendes Stück Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts, das jeder BVB-Fan kennen sollte.“

Bereits mit dem Buch „Man muss ein Spiel auch lesen können“, das von dem Bestseller-Autor Moritz Rinke herausgegeben wurde, hatte Evonik ein Projekt an der Schnittstelle von Fußball und Kultur gefördert. „You’ll never walk alone“ ist gleichzeitig das zweite von Evonik unterstützte Filmprojekt, nach dem von der Kritik hochgelobten Ruhrgebietsfilm „Junges Licht“, der derzeit in den Kinos zu sehen ist.

 

17.03. 2017

All good things… must come to an end

All good things… must come to an end Fast ein halbes Jahr Dreh für den Dokumentarfilm über die Fußballhymne “You’ll never walk alone” liegt hinter uns. Doch eine zentrale Station fehlt noch: In Liverpool wandelt Joachim Król auf [...]

16.03. 2017

Ein Lied kommt nach Dortmund

Ein Lied kommt nach Dortmund Um zu erfahren, wie das Lied „You’ll never walk alone“ von einer Theaterbühne in Budapest über New York, Hollywood und Liverpool nach Dortmund kam, spricht Joachim Król mit Sänger Thomas Henneböhl und BVB-Fan [...]

15.03. 2017

Noch einmal mit Gefühl – Wieder in Wien

Noch einmal mit Gefühl - Wieder in Wien Nachdem beim letzten Besuch in der österreichischen Hauptstadt nur Außenaufnahmen gedreht wurden, macht das Filmteam dort noch einmal Station: In Wien geht es hoch hinaus mit Schauspielerin Mavie Hörbiger. Zurück [...]

14.03. 2017

Auf ‘ne Currywurst in Dortmund

Auf ‘ne Currywurst in Dortmund Der Dreh in der Gründungskirche des BVB führt uns zunächst wieder in die Vergangenheit: In dem Jahr, in dem Ferenc Molnár in Budapest sein Theaterstück „Liliom“ zur Aufführung brachte, drehte sich für einige [...]

13.03. 2017

Auf den Spuren schwarz-gelber Helden

Auf den Spuren schwarz-gelber Helden In Dortmund blickt Joachim Król zurück auf die Geschichte des BVB in den 1990er Jahren – in die Zeit, als „You’ll never walk alone“ nach Dortmund kommt. Vor der "Kampfbahn Rote Erde" trifft [...]

12.03. 2017

Machtvolle Chorklänge in Hamburg

Machtvolle Chorklänge in Hamburg Ein absolutes Highlight auf unserem Drehplan: In Hamburg bringt Thomas Hengelbrock mit seinem Balthasar-Neumann-Chor und –Ensemble exklusiv eine beeindruckende Fassung von „You’ll never walk alone“ in den Konzertsaal. Vom Hamburger Hauptbahnhof geht es bei [...]

11.03. 2017

Do the Harlem Shake… (New York, Teil 4)

Do the Harlem Shake… (New York, Teil 4) Am „National Dance Institute“ in Harlem ist einiges in Bewegung: Joachim Król trifft hier auf Jacques d’Amboise, einen der größten Ballettstars seiner Zeit, der in der Verfilmung des Musicals „Carousel“ [...]

10.03. 2017

Auf stillen Hügeln (New York, Teil 3)

Auf stillen Hügeln (New York, Teil 3) Fernab vom bunten Trubel Manhattans ist unser nächster Halt ein Ort der Stille: 1952 starb Ferenc Molnár im Alter von 74 Jahren in New York, begraben wurde er in den Hügeln [...]

9.03. 2017

Ein Lied wird geboren (New York, Teil 2)

Ein Lied wird geboren (New York, Teil 2) Heute sind wir am Majestic Theater in der 44. Straße. Hier erklingt am 19. April 1945 im Musical „Carousel“ nach dem Selbstmord Lilioms (der jetzt „Billy Bigelow“ heißt) zum ersten [...]

8.03. 2017

Molnárs New York

Molnárs New York In New York erfährt das ungarische Theaterstück „Liliom“ seine wichtigste Wandlung: Autor Ferenc Molnár stimmt der Vertonung zu, das Musical „Carousel“ und damit „You’ll never walk alone“ werden geboren. Unsere erste Station in der Stadt, [...]

7.03. 2017

Der Ball rollt in Herne

Der Ball rollt in Herne Unsere Reise zu den Ursprüngen der Fußballhymne „You’ll never walk alone“ führt uns zu einer Quelle der Fußballbegeisterung im Ruhrgebiet. Im Westfalia Stadion in Herne, beim Heimatverein von Joachim Król, gehen wir seiner [...]

6.03. 2017

In Köln dreht sich alles um Vinyl

In Köln dreht sich alles um Vinyl Unsere Reise in die Vergangenheit geht weiter. Aber heute kommt Musik in Spiel: Das Filmteam dreht im Plattenladen "Nunk Music" im belgischen Viertel in Köln. Besitzer Uwe Schmandin macht seinen Laden [...]

5.03. 2017

„Hereinspaziert!“ – ins alte Wien (2)

„Hereinspaziert!“ – ins alte Wien (2) Die Crew ist inzwischen auch mit dem gesamten Equipment am Wiener Prater angekommen und dreht schon einmal ein paar Szenen im Vergnügungspark, im Volksmund „Wurstelprater“ genannt. Die einstige Auenlandschaft an der Donau [...]

4.03. 2017

„Hereinspaziert!“ – ins alte Wien (1)

„Hereinspaziert!“ – ins alte Wien (1) Nachdem „Liliom“ beim Budapester Publikum wenig Anklang fand, verhalf dem Theaterstück die deutsche Bearbeitung von Alfred Polgar zum weltweiten Durchbruch – und zwar in der Donaumetropole Wien, der nächsten Station unserer Reise [...]

3.03. 2017

Budapest: An den Quellen des Liedes (2)

Budapest: An den Quellen des Liedes (2) Die dunklen Wolken vom Vortag ließen es erahnen: Am nächsten Tag prasseln kräftige Schauer vom Budapester Himmel. Aber dass das Wetter nicht immer auf unserer Seite ist, damit muss man beim [...]

2.03. 2017

Budapest: An den Quellen des Liedes (1)

Budapest: An den Quellen des Liedes (1) Wir verlassen das Dortmunder Stadion, in dem eben noch 80.000 Fans lauthals „You’ll never walk alone“ gesungen haben, und starten unsere Reise dort, wo vor mehr als hundert Jahren tatsächlich alles [...]

1.03. 2017

Drehvorbereitung in Dortmund

Drehvorbereitung in Dortmund Wer den Spuren des Liedes "You’ll never walk alone" folgen will, kann in Dortmund nicht ganz verkehrt sein: Zur Drehvorbereitung und ersten Testdrehs für den geplanten Kino-Dokumentarfilm „You’ll never walk alone“ geht es für das [...]